Ausflug in den Hochseilgarten der siebten Klassen

Viel Freude herrschte am 20.09.2019 bei den Siebtklässlern, die an diesem Tag einen Ausflug in den Hochseilgarten nach Weinsberg machten. Begleitet wurden sie von den Klassenlehrern Frau Keicher, Frau Güzelgün, Herr Schmidt und dem Sportlehrer, Herr Tran. Vor Ort wurden die Schüler in Gruppen eingeteilt und alle erhielten ein Klettergeschirr inklusive Helm. Dazu erklärte die Trainerin, wie die Ausrüstung anzulegen ist. Alle wurden nochmals auf die Sicherheits- und Verhaltensregeln hingewiesen. Das Wichtigste dabei war, immer die Ruhe zu bewahren! Nach einer kurzen Proberunde ging es los. Die Kinder durften sich an den verschiedenen Schwierigkeitsgraden ausprobieren. Je schwieriger die Station, desto dunkler die Kennzeichnung. Zu beachten war dabei, dass sich max. 3 Personen auf einer Plattform bzw. nur 1 Person auf einer Bahn aufhalten durften. Die größte Herausforderung für einige war die längste Bahn mit 120 Meter. Durch diesen Ausflug wurden die Klassengemeinschaften noch mehr gestärkt. Die Kinder halfen sich gegenseitig und motivierten sich. So wurde der Ausflug ein voller Erfolg.


Amelie Sopjani, 7a
Menü schließen