Ausflug in das Salzbergwerk Klasse 7

Am Mittwoch, den 25.9.2019 veranstaltete die Luise-Bronner-Realschule im Rahmen der Kooperation mit den Salzwerken für die 7a, 7b und 7c eine besondere Unterrichtsstunde mit praktischem Wert.

 

Unsere Klassenlehrerin und ein Mitarbeiter der Salzwerke AG, Herr Wisniewski gestalteten den Unterricht, der im Biologie/Chemieraum stattfand. Am Tag davor hatten wir noch einmal wiederholt, wie man mit dem Brenner umgeht und wie man ihn benutzt. Im Raum war alles Nötige vorbereitet: ein Brenner, ein Dreibein mit einem Keramiknetz, eine Art Löffel, und ein Becherglas mit gesättigter Sole-Lösung. Der Ablauf des Experiments war wie folgt: zuerst musste man den Brenner anmachen und das Dreibein mit dem Netz darüber stellen. Dann wurde das Becherglas mit der Sole-Lösung auf das Netz gestellt und ständig umgerührt. Zuerst blubberte es, dann wurde die Masse immer fester. So entstand das Salz.

Wer wollte, konnte am Anfang in die Lösung Lebensmittelfarbe geben, sodass das Salz bunt wurde. Am Ende der Stunde durfte man eine Tüte mit dem selbst hergestellten Salz mitnehmen.

Dieses Experiment mussten wir in Teamarbeit machen und wir hatten sehr viel Spaß dabei.

 

                                          

                                                                    Maximilian Gebert, 7a

Menü schließen